Willkommen

Neuigkeiten

Sonderausstellung im Stadtmuseum verlängert

29.06.2017

Blick in die Ausstellung

GEFANGEN - GELITTEN - GESTORBEN

DIE TÄUFER IN DEN WIDERSPRÜCHEN DER ZEIT

Wegen des guten Zuspruchs verlängert bis Ende September.

Alle Sonderausstellungen können während der Öffnungszeiten des Museums besichtigt werden. Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !

Zur Ausstellung

Vor 500 Jahren löste Martin Luther mit der Veröffentlichung seiner 95 Thesen einen tiefgreifenden Umbruch in der kirchlichen und weltlichen Ordnung aus. Mit der so in Gang gebrachten Reformation fanden die verschiedensten gesellschaftlichen Interessengruppen zusammen und sorgten für weitreichende Veränderungen in Religion, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Einigen Gruppierungen gingen die reformatorischen Erneuerungen zu weit, anderen nicht weit genug. Es entstanden verschiedenste religiöse Strömungen zu denen beispielsweise die Täufer gehörten. Auch in Zella St. Blasii und Mehlis folgten Anhänger dieser Glaubensrichtung. Sie flüchteten, wurden verfolgt, gefangen genommen und schließlich im Jahre 1530 in Reinhardsbrunn hingerichtet. Ausgehend von deren Schicksalen und im Gedenken an sie betrachtet die Ausstellung die Täuferbewegung von ihren Anfängen im Umfeld der Reformation bis in die heutige Zeit.


Viele meinen, nachdem sie ein Stadt- oder Heimatmuseum besucht haben, kennen sie alle, weil sie sich oft ähneln ... unsere Museen sind anders!
Kommen Sie uns besuchen und Sie werden überrascht sein, wie ein Museum sein kann, klar gegliedert, informativ, interessant gestaltet ... und Sie werden dann wissen, was die Welt ohne Zella-Mehlis wäre – undenkbar! Begeben Sie sich auf eine 360° Panorama-Tour » durch unsere Museen!
Zella-Mehlis ist reich an Geschichte!
Erfahren Sie in den beiden Museen, Stadtmuseum in der Beschußanstalt » und Technisches Museum Gesenkschmiede », mehr über die Vergangenheit der Stadt, über deren Berühmtheiten, über Erfindungen, sportliche sowie technische Besonderheiten und lernen Sie Zella-Mehlis von einer anderen Seite kennen!
Sie finden uns auch auf Facebook!