Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht      English

Museen der Stadt Zella-Mehlis

Willkommen

Willkommen

Neuigkeiten

Blaudruck zum Nikolaus

08.12.2017

Bei dem Reservedruckverfahren werden Motiv-Model mit einer Art Papp bestrichen und anschließend auf weißen Stoff aufgepresst. Das Papp bleibt nun am Stoff kleben und muss antrocknen. Danach wird der Stoff komplett eingefärbt mit Waid, einer in früheren Zeiten vor allem im Raum Erfurt vorkommenden Pflanze, die natürlich zur Herstellung der Farbe vorher ebenfalls noch bearbeitet werden muss. Waid erscheint direkt nach der Färbung erst einmal grünlich, jedoch nach dem Trocknen an der frischen Luft wird es blau, weshalb man vom Blaudruck spricht. Später wurde Waid abgelöst durch Indigo, einer Farbe aus Indien, die deutlich günstiger und farbintensiver ist. Nach der Entfernung des Papp vom Stoff durch ein Säurebad muss der Stoff nur noch getrocknet und gebügelt werden und fertig ist die Blaudruckverzierung.

Da das doch sehr kompliziert klingt und in einem Nachmittag nicht umsetzbar wäre, wurde das Verfahren für die AG-Kinder sehr vereinfacht und etwas umgestaltet.

Die Kinder bedruckten Stoffbeutel, Schürzen oder kleine Deckchen mit blauer Farbe. Hierzu durften sich alle Kinder die Motiv-Model selbst aussuchen. Zur Auswahl standen das Stadtwappen von Zella-Mehlis, das Emblem des Stadtmuseums oder ein Hahn und dazu gab's noch zwei verschiedene Randverzierungen. Es entstanden viele individuelle Druckarbeiten auf welche die Kinder zu Recht stolz sein können! Während die meisten Kinder ihre Erzeugnisse als kleine Weihnachtsgeschenke weiter verschenken möchten, waren einige auch so begeistert davon, dass sie sie lieber gleich selbst behalten wollen. Wie auch immer die Kinder der AG Heimatgeschichte ihre Blaudrucke verwenden, wir hatten alle sehr viel Spaß zum Nikolaus im Stadtmuseum!

 

 


Viele meinen, nachdem sie ein Stadt- oder Heimatmuseum besucht haben, kennen sie alle, weil sie sich oft ähneln ... unsere Museen sind anders!
Kommen Sie uns besuchen und Sie werden überrascht sein, wie ein Museum sein kann, klar gegliedert, informativ, interessant gestaltet ... und Sie werden dann wissen, was die Welt ohne Zella-Mehlis wäre – undenkbar! Begeben Sie sich auf eine 360° Panorama-Tour » durch unsere Museen!
Zella-Mehlis ist reich an Geschichte!
Erfahren Sie in den beiden Museen, Stadtmuseum in der Beschußanstalt » und Technisches Museum Gesenkschmiede », mehr über die Vergangenheit der Stadt, über deren Berühmtheiten, über Erfindungen, sportliche sowie technische Besonderheiten und lernen Sie Zella-Mehlis von einer anderen Seite kennen!
Sie finden uns auch auf Facebook!
 

 

Termine

<< Januar 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31  

Veranstaltungen

Veranstaltungen Gesenkschmiede

Ausstellungen

Sonderausstellung im Stadtmuseum

Partner

Zella-Mehlis

Erlebnispark Meeresaquarium

Explorata Mitmachwelt

Galerie im Bürgerhaus

Schmieden in der Gesenkschmiede

360° Panorama-Tour!

Stadtmuseum in der Beschußanstalt
Panorama

Virtueller Rundgang »
(Voraussetzung: Adobe Flashplayer)

Technisches Museum Gesenkschmiede
Panorama

Virtueller Rundgang »
(Voraussetzung: Adobe Flashplayer)

 

 

Öffnungszeiten

Stadtmuseum in der Beschußanstalt
Technisches Museum Gesenkschmiede

Montag - Freitag
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
(letzter Einlass 16:30 Uhr)

Samstag, Sonntag und Feiertage
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
(letzter Einlass 15:30 Uhr)

Montag - Freitag
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
(letzter Einlass 16:30 Uhr)

Samstag, Sonntag und Feiertage
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
(letzter Einlass 15:30 Uhr)

An vier Tagen bleiben die Museen geschlossen:
Neujahr, Christi Himmelfahrt, Heilig Abend und Silvester.
Seitenanfang