Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Museen der Stadt Zella-Mehlis

Startseite > Stadtmuseum > Dauerausstellungen > Büchsenmacherhandwerk

Büchsenmacherhandwerk

Büchsenmacher LebenslaufBesonders die handwerkliche Herstellung von Feuerwaffen prägte unser Territorium über Jahrhunderte. Die Ausstellung zum Büchsenmacherhandwerk stellt historische Berufe der Schusswaffenfertigung wie den Rohrmacher, den Systemmacher, den Schloss- und Stechermacher, den Garniturmacher  bzw. -gießer, den Schäfter und Schaftverschneider sowie den Graveur vor. Sie zeigt die Entwicklung hin zur Arbeitsteilung sowie historische Technologien der Waffenherstellung auf.

BüchsenmacherwerkstattÜberdies werden die Entwicklungsgeschichte der theoretischen Ausbildung für die Berufe der Waffenbranche, der Lebenslauf eines Büchsenmachers und die Entwicklung der Innungen des Zellaer und Mehliser Waffenhandwerks nachvollzogen. Ebenfalls zu sehen sind eine Büchsenmacherwerkstatt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts sowie eine Vielzahl von historischen Werkzeugen und Vorrichtungen, die einst bei der Herstellung von Waffen Verwendung fanden.

 

Termine

<< März 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  

Veranstaltungen Gesenkschmiede 2017

Ausstellungen

Plakat

Partner

Zella-Mehlis

Erlebnispark Meeresaquarium

Explorata Mitmachwelt

Galerie im Bürgerhaus

Schmieden in der Gesenkschmiede

360° Panorama-Tour!

Stadtmuseum in der Beschußanstalt
Panorama

Virtueller Rundgang »
(Voraussetzung: Adobe Flashplayer)

Technisches Museum Gesenkschmiede
Panorama

Virtueller Rundgang »
(Voraussetzung: Adobe Flashplayer)

 

 

Öffnungszeiten

Stadtmuseum in der Beschußanstalt
Technisches Museum Gesenkschmiede

Montag - Freitag
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
(letzter Einlass 16:30 Uhr)

Samstag, Sonntag und Feiertage
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
(letzter Einlass 15:30 Uhr)

Montag - Freitag
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
(letzter Einlass 16:30 Uhr)

Samstag, Sonntag und Feiertage
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
(letzter Einlass 15:30 Uhr)

An vier Tagen bleiben die Museen geschlossen:
Neujahr, Christi Himmelfahrt, Heilig Abend und Silvester.
Seitenanfang